Bienenzüchterverein Basel

Belegstation

Die Belegstation Steinegg liegt auf 720 m ü.M. im solothurner Jura und befindet sich auf dem Gemeindebann Seewen.
Die Zufahrt erfolgt über Grellingen -Himmelried -Bergrestaurant Steinegg, Steinegg 1,CH-4206 Seewen.
Der Besitzer der Belegstation Steinegg ist der Bienenzüchterverband beider Basel und wird vom Bienenzüchterverein Basel betreut. Belegstationschef ist Fritz Sakofski.  
Die Carnica-Dohnenvölker stammen von der Zuchtlinie Carnica-Sklenar 47/H/47 ab.
Die Belegstation ist während der ganzen Zuchtsaison geöffnet. Es wird aber empfohlen die Königinnen zur Jahreszeit vom 15. Mai bis 15 Juli zur Begattung aufzuführen. Die Begattungskästchen müssen drohnenfrei sein. Die Belegstation ist frei zugänglich, es gelten keine Öffnungszeiten und es ist keine Voranmeldung nötig. Die Begattungskästchen sind am Tagesende nach dem Bienenflug aufzuführen bzw. abzuholen. Die Königinnenzüchter müssen sich bei der Auffuhr in ein Erfassungsblatt am Anschlagbrett eintragen. Sofern der Königinnenzüchter nicht eigene Zuchtausweise mitliefert, werden ihm die neutralen Zuchtausweise gemäss der Schweizerischen Carnicaimker Vereinigung (SCIV) ausgehändigt. Die Belegstellengebühr beträgt CHF 3.00 pro aufgeführte Königin. Am Ende der Saison wird vom Belegstellenleiter eine Rechnung ausgestellt. 

B – Belegstation Steinegg bei Himmelried

 belegstation steinegg  belegstation steinegg 1
   
Betriebszeiten 5. Mai bis 31. Juli
Auffuhr frei zugänglich
Linienmaterial Abstammung Sklenar, 47/H/47
Anzahl Drohnenvölker 11
Töchter von Zuchtbuch Nr. auf Anfrage

Kontakt: Belegstationchef

Kontakt: Zuchtgruppe

Newsletter

Zufallsbild

Imkerreise_2013
Image Detail Bild Download

Suche